Datenschutz

Datenschutzeinstellungen

Diese Internetseite verwendet Cookies und Dienste von Dritten um die Nutzererfahrung zu verbessern und die Nutzung der Webseite statistisch zu erfassen.

Essentiell ohne Profichat
Komfort mit Profichat, Webinarameldung und externen Medien
Statistik (anonym)
MEPA Profi Chat

Sie sind hier: Home / Service / Presse / Wanneneinbau-Technik

Qualität vom Pionier

Montagefreundliche Schraubfüße für einen stabilen und schalldämmenden Einbau von Dusch- und Badewannen

Mit der Entwicklung der ersten höhenverstellbaren Schraubfüße hat die MEPA – Pauli und Menden GmbH vor 45 Jahren den Einbau von Dusch- und Badewannen revolutioniert und dafür gesorgt, dass die bis dato übliche Untermauerung der Wannen mit Mörtel und Steinen fortan der Vergangenheit angehörte – eine spektakuläre Erfindung, die ohne Frage zu den wichtigsten Meilensteinen in der Geschichte der Sanitärtechnik zählt.

Dank kontinuierlicher Weiterentwicklung setzen die MEPA-Wannenfüße noch immer hohe Maßstäbe, mit denen das Unternehmen seine Qualitätsführerschaft nachhaltig unterstreicht. Kein Wunder also, dass das Unternehmen die wichtigsten Produkte in diesem Bereich mit einer kostenlosen 30-jährigen Qualitätsgarantie anbietet. Die MEPA-Schraubfüße sind in einem großen Bereich stufenlos höhenverstellbar und allesamt mit Anti-Dreh- und Schallschutz-System ausgestattet.

Qualität hat auch die Vielfalt der angebotenen Produkte: Das breite Angebot  höhenverstellbarer Schraubfüße für Dusch- und Badewannen aus Stahl und Acryl sorgt in Kombination mit aufeinander abgestimmten Zubehörprodukten dafür, dass der Installateur bei der fachgerechten Wannenmontage aus dem Vollen schöpfen und sämtliche Einbausituationen schnell und einfach meistern kann. Egal, ob tiefe, flache, super- oder extraflache Duschwannen sowie Badewannen in Rechteck-/Oval-Eck- oder Sechseck-Form: Für jede Wannenform – und ausführung bietet MEPA optimal dazu passende Schraubfüße.

Individuell für führende Wannenhersteller entwickelte Schraubfüße hat MEPA ebenfalls im Programm – so zum Beispiel die Wannenfüße „WSgrip“, die speziell im Hinblick auf die jeweiligen Anforderungen von Stahlbadewannen von Kaldewei und Bette entwickelt wurden.

Ein weiteres stark nachgefragtes Produkt ist der Duschwannenfuß „BW-5 Maxi“, der für Stahl- und Acrylwannen von 80x75 cm bis 100x100 cm einsetzbar ist und mit seinen 5 Schraubfüßen eine Höhenjustierung von 100 bis 185 mm erlaubt. Ein innovativer Verstellschieber auf den Traversen dieses Produktes sorgt zudem für eine überaus einfache Montage und Befestigung, die insbesondere bei Acrylwannen viel Zeit einspart. Unter der Bezeichnung „BW-5 SF“ und ausgestattet mit einer stufenlosen Höhenverstellbarkeit von 85 bis 105 mm ist dieser Wannenfuß auch für die Montage von superflachen Duschwannen erhältlich.

Mit einem reichhaltigen Zubehörangebot für die MEPA-Wannenfüße trägt das Unternehmen dazu bei, dass der Installateur beim Schallschutz, der Abdichtung und der Randabstützung perfekte Lösungen realisieren kann, mit denen er in allen Belangen auf Nummer sicher geht. 

Neben Anti-Dröhnmatten und Schalldämmbändern gehören dazu vor allem das innovative Wannenabdichtband „Aquaproof“ mit seiner elastischen Abdichtfläche, die selbst im schwierigen Eckbereich eine dauerhaft wasserdichte Fugenausführung ohne großen Aufwand ermöglicht sowie die beiden neu entwickelten Wannenanker (für Stahlwannen) und Wannenleisten (für Acrylwannen). Beiden gemeinsam ist ein intelligentes Montageraster, das eine schnelle Höhenverstellbarkeit bis zu 20 mm bietet und zu einer formschlüssigen Verbindung führt. Hierdurch wird auch dann noch eine stabile Befestigung sichergestellt, wenn der Dübel nach einiger Zeit leicht nachgeben sollte. Die Arretierung des Klemmbügels erfolgt im Handumdrehen – mit Hilfe einer Rendelschraube ganz ohne Werkzeug.

Installateure, die beim Einbau von Dusch- und Badewannen in qualitativer Hinsicht keine Kompromisse machen möchten, können die wichtigsten Wannenfüße inklusive Zubehörprodukte auch komplett im Paket beziehen. Die Angebotsform nennt sich „MEPA Wannen-Sets 3s+“ und ist für den Installateur auch in logistischer und wirtschaftlicher Hinsicht überaus vorteilhaft.

Duschwannenfuß „BW-5 Maxi“ für Stahl- und Acrylwannen

Wanne ist nicht gleich Wanne: Die „WSgrip“ Schraubfüße sind speziell auf die Anforderungen von Stahlbadewannen von Bette und Kaldewei abgestimmt.

Bei den Wannenankern und -leisten führt ein innovatives Montageraster zu einer formschlüssigen Verbindung, wodurch die dauerhaft stabile und schalldämmende Wannenrand-Befestigung erheblich vereinfacht wird.


30.11.15 08:35


Pressebericht im Word-Format und druckfähige Bilder als Download in einer ZIP-Datei:
Presseinfo_WEBT_Wannenfuesse.zip1.7 M

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere PR-Agentur:

Lutz Fälker Public Relations
Büro für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Am Eigenbach 25
42113 Wuppertal

Telefon: +49 (0)202 30965 00
Telefax: +49 (0)202 30965 0

E-Mail: pr@faelker.com