Wir brauchen Dich!

Damit Sie unsere Dienste wie den Profi-Chat, Webinar-Anmeldung oder Video-Bereich nutzen können, müssen unsere Partner entsprechende Cookies speichern. Mit Ihrem OK, stimmen Sie dem zu. Uns helfen Sie damit bei dem Ausbau unserer Webseite, da wir u. a. mit Hilfe von Google Analytics sehen können welche Bereiche optimiert werden müssen. So können wir Sie auch in Zukunft optimal über wichtige Branchenentwicklungen und Produktneuheiten informieren. Hier finden Sie die Details zu unseren Cookies, Statistiktools und Diensten.(Datenschutzerklärung) Vielen Dank und viel Spaß auf mepa.de.

Datenschutz
MEPA Profi Chat

Sie sind hier: Home / Darum MEPA / Referenzen

Elegante Bäder mit durchgängig verfliesten „Walk In“-Duschen


Datum: 2011

Objekte: Repräsentative Eigentumswohnungen der BEMA Comfortbau in Wuppertal

 

Produkte:

Vorwandsystem VariVIT mit vormontierten UP-Spülkästen Sanicontrol A31, TersoWALL-Duschrinne

Die Duschrinne setzt BEMA pro Jahr in ca. 100 Bädern von hochwertigen Wohnungen ein. 

 

Kurzbeschreibung:

Seit über 30 Jahren ist die BEMA Comfortbau GmbH die Nr. 1 unter den privaten Wohnungsbau-unternehmen in Wuppertal. Das Unternehmen ist spezialisiert auf architektonisch anspruchsvolle Objekte in gehobenen Wohnlagen. Auf einen hohen Ausstattungskomfort setzt BEMA nicht nur im Wohnbereich, sondern auch bei den Bädern. Bodengleiche Duschen gehören deshalb zum Standard.

Dass BEMA hierbei eine Linienentwässerung mit der wandintegrierten TersoWALL-Duschrinne bevorzugte, hatte mehrere Gründe. Zum einen wollte man den anspruchsvollen Käufern ein durchgängiges Fliesenbild im Duschbereich ermöglichen. Für die wandintegrierte Rinne sprach darüber hinaus aber auch, dass sie günstige Voraussetzungen für die Realisierung eines hohen Trittschallschutzes schafft und eine ungehinderte Verlegung der Leitungen für die Fußbodenheizung ermöglicht.

Dank guter Erfahrungen aus der Vergangenheit wurde bei diesen Projekten auch das montage-freundliche Vorwandsystem VariVIT mit den vormontierten UP-Spülkästen Sanicontrol A31 eingesetzt.



Für weitere Informationen und die Bestellung von druckfähigen Fotos wenden Sie sich bitte an unsere PR-Agentur:

Lutz Fälker Public Relations
Büro für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Am Eigenbach 25
42113 Wuppertal

Telefon: +49 (0)202 30965 00
Telefax: +49 (0)202 30965 0

E-Mail: pr@faelker.com