FAQ - bodengleiches Duschen

Häufige Fragen im Bereich des bodengleichen Duschens.
Wählen Sie direkt eine Produktfamilie für konkrete Fragen aus:

 

Wandduschrinne TersoWALL



Welcher Stromanschluss ist bei der TersoWALL Power notwendig?

Es wird ein Festnetzanschluss mit 220 – 240 Volt AC/50 Hz benötigt. Die Zuleitung kann z. B. eine Mantelleitung mit folgender Kennung sein: NYM-J 3x 1,5 mm² oder gleichwertig. Es ist ein Fehlerstromschutzschalter (RCD) 30 mA vorzuschalten. Zusätzlich ist eine Trennvorrichtung vorzusehen, die an jedem Pol eine Kontaktöffnungsweite entsprechend den Bedingungen der Überspannungskategorie III für volle Trennung aufweist. Die TersoWALL Power ist in den Schutzpotentialausgleich einzubeziehen, wenn ein Schutzpotentialausgleich vorgeschrieben ist oder besteht.

Haben wir Ihre Frage beantwortet? Falls nein, nutzen Sie unser Kontaktformular.

Wie breit muss die Duschfläche sein, wenn die Breite der Wand-Duschrinne TersoWALL festgelegt ist?

 Die Breite einer Duschfläche ist bezogen auf die Breite einer Wand-Duschrinne TersoWALL einfach zu ermitteln: sie muss immer mindestens 20 cm breiter sein als die Duschrinnenbreite. Ein Beispiel: Soll eine TersoWALL mit einer Breite von 70 cm eingebaut werden, muss die Breite der Duschfläche mindestens 90 cm betragen. Im umgekehrten Fall kann man so auch die Breite der Duschrinne ermitteln, die eingebaut werden kann, wenn die Duschflächenbreite definiert ist. Es gilt der gleiche Grundsatz. Bei einer Duschflächenbreite von 100 cm kann also eine Duschrinne mit einer maximalen Breite von 80 cm verwendet werden.

Hintergrund ist, dass der Duschrinnenkörper in die Verbundabdichtung an Wand und Boden eingebunden werden muss. Zu diesem Zweck hat jede Duschrinne einen Dichtflansch. Der Dichtflansch dient dazu die Verbundabdichtung dauerhaft dicht mit dem Duschrinnenkörper zu verbinden. Dichtflansch und Verbundabdichtung benötigen einen bestimmten Mindestspielraum, damit die Anforderungen erfüllt werden können.

Es sind immer mindestens 10 cm links und rechts vom Duschrinnenkörper Platz zu halten. So ergeben sich die 20 cm Differenz zwischen der Breite der Duschfläche und der maximalen Breite des Duschrinnenkörpers.

Haben wir Ihre Frage beantwortet? Falls nein, nutzen Sie unser Kontaktformular.

Kann man die Wand-Duschrinne TersoWALL einmauern, einstemmen oder ohne das MEPA-Vorwandelement verbauen?

Es ist möglich die Wand-Duschrinne TersoWALL auch in Vorwandinstallation in Nassbauweise (Einmauern) zu verwenden. Auch ein Einstemmen und Installieren in einer vorhandenen, gemauerten Wandkonstruktion ist theoretisch möglich. Hierbei ist die DIN 1053 zu beachten.

HINWEIS: An bestehenden Wandkonstruktionen einen statischen Eingriff vorzunehmen ist nur nach vorheriger Prüfung und Freigabe durch einen geprüften Statiker zulässig! Eine pauschale Freigabe seitens MEPA ist für diese Installationsmethode nicht möglich!

Haben wir Ihre Frage beantwortet? Falls nein, nutzen Sie unser Kontaktformular.

Welche Abdichtsysteme werden zum Abdichten einer TersoWALL empfohlen?

Die Wand- und Bodenanschlüsse der TersoWALL Duschrinne sind vollständig mit einer bauaufsichtlich geregelten Verbundabdichtung abzudichten (Beanspruchungsklasse A).

Haben wir Ihre Frage beantwortet? Falls nein, nutzen Sie unser Kontaktformular.

Muss die TersoWALL vom Fliesenleger nochmals mit Primer behandelt werden?

Nein, da diese bereits Werksseitig vorbehandelt ist.

Haben wir Ihre Frage beantwortet? Falls nein, nutzen Sie unser Kontaktformular.

Duschrinne



Kann man die MEPA-Duschrinnen bauseits ablängen?

Das System TersoSLIM ist in der Baulänge kürz bar, da der konstruktive Aufbau ein bauseitiges Kürzen berücksichtigt. Alle anderen MEPA-Duschrinnensysteme sind nicht in ihrer Baulänge veränderbar, da sonst die werksseitig angebrachten Dichtflansche für ein sauberes Andichten der Verbundabdichtung nicht mehr vorhanden wären.

Haben wir Ihre Frage beantwortet? Falls nein, nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sind Sonderanfertigungen bei den MEPA-Duschrinnen möglich?

Nein. Es können die Standardausführungen geliefert werden. Aufgrund der vielen Längen (500 bis 1200 mm in acht Längen) können nahezu alle Einbausituationen abgedeckt werden.

Haben wir Ihre Frage beantwortet? Falls nein, nutzen Sie unser Kontaktformular.